Türkische Geschichte

Die Wiege der Zivilisation

Das Land, welches heute Türkei genannt wird, gilt als Wiege der Zivilisation. Hier wurden die ersten Münzen geprägt und das Gebiet des heutigen Anatoliens ist Schauplatz vieler historischer Ereignisse. Besonders auch für die drei großen monotheistischen Religionen. Tauche ein in die Türkische Geschichte!

Troja befindet sich in der heutigen Türkei genauso wie der Ort, wo einst der Heilige Nikolaus lebte. Besonders die Metropole Istanbul hat eine enorme Bedeutung für die Geschichte der gesamten Welt. Als größte Stadt der Türkei und Europas blickt sie auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurück. Begonnen als griechische Siedlung wurde Sie Hauptstadt des Oströmischen Reiches. Umbenannt in Konstantinopel, war sie lange Zeit ein Bollwerk des christlichen Europas gegen den Islam, bis 1453 die Osmanen die Stadt eroberten. Sie brachten die türkische Kultur mit in diesen Schmelztiegel so vieler großer Kulturen. Die Sultane blieben bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Dann machte Mustafa Kemal Atatürk aus den Überresten des Osmanischen Reiches einen modernen Nationalstaat nach europäischem Vorbild.

Du siehst, die Geschichte der Türken und ihres Landes ist lang, es gibt auch für dich noch viele spannende Geschichten zu entdecken. Fang am besten gleich damit an. Scrolle auch auf jeden Fall bis zum Ende, denn unser Lieblingsthema rund um die Entstehung der Modernen Türkei und Mustafa Kemal Atatürk, kommt ganz zum Schluss.

Diese Bücher beschäftigen sich mit der Geschichte um Istanbul:

Hier findest du allgemeine Bücher zur türkischen Geschichte:

Diese Bücher beschäftigen sich mit den Osmanen:

Hier findest du frühzeitliche Themen, noch bevor die Griechen kamen:

Last but not Least: Die Gründung der modernen türkischen Republik und Mustafa Kemal Atatürk:

Jetzt teilen: