Türkische Teegläser

Türkische Teegläser sind perfekte Teegläser!

Zwar trinken manche Türken ihren Tee auch in einem Becher, doch die bauchigen Teegläser stehen zumindest in jedem Küchenschrank in der Türkei. Auch alle Restaurants und Cafés servieren typisch türkische Teegläser. Nur wer seinen Çay im Fincan bestellt, erhält eine etwas größere Glastasse.

Doch nicht nur die Optik eines türkischen Teeglases besticht, es liegt durch seine Form auch besonders gut in der Hand. Spannend sind jedoch die dazugehörigen Unterteller. Sie sind natürlich ein Muss! Hier wird der besonders kleine Löffel abgelegt oder der Würfelzucker platziert. Das ist zum Beispiel auf den Bosporus-Fähren in Istanbul sehr praktisch.

Während die Teegläser meistens einfach nur durchsichtig sind, oder schmale Goldstreifen haben, findet sich auf den Untertellern eine zum Teil bemerkenswerte Vielfalt. Na klar, es gibt den Klassiker mit sieben roten Farbfeldern am Rand und goldenen Mustern dazwischen. Doch darüber hinaus ist alles möglich. Das Logo vom Lieblingsfußballverein, die Signatur Atatürks oder die Silhouette Istanbuls. Hier findet jeder das Design, welches er sucht. Schau gleich mal bei den Angeboten, die wir unten für dich zusammengestellt haben.

Unser Tipp: Das bunte Komplett Set für 6 Personen – mit Kanne, Gläsern, Untertellern und Löffeln

Der Klassiker – Traditionelle Türkische Teegläser für 6 Personen:

                          

Die Qualitätsmarke für ein formschönes Design – Paşabahçe:

                                             

Ausgefallene Designs gibt es zahlreich:

                                                                       

Natürlich auch für Fans von Fußball, Land und Leuten:

                 

Jetzt teilen: