Hamamtuch

Peştemal – das türkische Hamamtuch!

Beim Besuch in einem Hamam trägt man keine Badehose, sondern ein spezielles Hamamtuch, das sogenannte Peştemal. Viele Badehäuser stellen ihren Gästen die nützlichen Tücher zur Verfügung, doch die Anschaffung eines eigenen Peştemal hat auch Vorteile. Von mehr Hygiene bis zum modischen Auftreten.

Das Hamamtuch ist in verschiedenen Materialien erhältlich. Meistens besteht es aus Baumwolle oder Leinen. Besonders hochwertige und weiche Tücher sind aus Bambus hergestellt. Farblich sind theoretisch alle Variationen denkbar. Weiche Farbtöne mit ruhigen symmetrischen Mustern werden jedoch vorgezogen.

Männer wickeln es um die Lenden, wozu sie das Hamamtuch einmal einschlagen, während Frauen sogar ihren Körper bis zur Brust umhüllen können. Doch der Sichtschutz ist nicht die einzige Stärke des Hamamtuchs. Es mag auf den ersten Blick sehr dünn sein, doch hat es eine hohe Wasseraufnahmefähigkeit, was es bei den einzelnen Waschgängen im Hamam zu einem idealen Saunatuch macht. Noch dazu trocknet es sehr schnell nach der Anwendung.

Wir haben für dich eine ganze Reihe schöner und hochqualitativer Hamamtücher aufgelistet, sodass du dich bestens ausgerüstet in ein Hamam begeben kannst. Übrigens sind Hamamtücher und anderes Zubehör auch beliebte Geschenkideen in der Türkei.

Unsere Empfehlung – Das Starterset mit Hamamtuch, auch geeignet als Geschenk:

Viele Farben viele Muster, jetzt zugreifen:

   

Komplettsets für deinen Hamam-Besuch:

  

Jetzt teilen: